0209 / 380689601

Sturmtief „Ela“

Sturmtief „Ela“ verwüstete am Pfingstmontag weite Teile des Ruhrgebiet. Dabei wurde auch die Stadt Gelsenkirchen sehr schwer in Mitleidenschaft gezogen. Noch während der Sturm über das Stadtgebiet hinweg zog, wurde die gesamte Freiwillige Feuerwehr alarmiert und stand somit binnen kürzester Zeit zur Verfügung.

Der Löschzug 16 began direkt mit dem beseitigen der Sturmschäden. Viele Wege zu Einsatzstellen mussten erst freigeschnitten werden, bevor überhaupt ein Eintreffen möglich war.

Unterstützung bekam die Feuerwehr vom Technischem Hilfswerk, Gelsendienste, anderen Hilfsorganisationen und durch überörtlicher Hilfe von anderen Feuerwehren.

Die Aufräumarbeiten dauern auch bis zum heutigen Tag an, auch der Löschzug 16 ist nach wie vor für Sie im Einsatz.
Weitere Informationen:

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/gelsenkirchen-kaempft-vereint-gegen-die-sturmfolgen-id9448575.html

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/aufraeumarbeiten-in-gelsenkirchen-gehen-am-wochenende-weiter-id9466718.html

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/mega-aufraeumaktion-mit-schwerem-geraet-in-gelsenkirchen-id9492593.html

 

Juni 20, 2014 by Ralf Rosenow Category: Einsatz 0 comments

Recent Posts