0209 / 380689601

Alarmierung

Gerätehaus
 

Die Feuerwehr Gelsenkirchen wird mittels digitaler Meldeempfänger von der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Gelsenkirchen alarmiert. Auf diese Art ist jede(r) Feuerwehrfrau/Feuerwehrmann jederzeit im gesamten Stadtgebiet und Umgebung erreichbar und eine schnellere Einsatzbereitschaft der einzelnen Löschzüge gewährleistet. Der Leitstellencomputer alarmiert zu jedem eingegebenen Einsatzstichwort die entsprechend zuständigen Löschzüge der Feuerwehr. Wenn es sich allerdings um kleinere Einsätze, wie z.B. brennende Papiercontainer etc. handelt, kann der Leitstellendisponent die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr noch abwägen. Diese Art von Einsätzen sind alltäglich und werden gerade während der Arbeitszeit von der Berufsfeuerwehr erledigt.

Die Alarmierung erfolgt über die digitalen Meldeempfänger e*AlarmV der Firma e*Message. Klarer Vorteil der digitalen Alarmierung ist das große Display, auf dem bei jeder Alarmierung das entsprechende Einsatzstichwort zu sehen ist.

Des Weiteren lässt sich das Gerät auf lautlos (Vibration) stellen um in evtl. unpassenden Situation keine Aufregung zu erwecken. Jede/r ehrenamtliche Feuerwehrfrau/-mann besitzt einen solchen Pager um im Einsatzfalle schnell erreichbar zu sein.