0209 / 380689601

Abrollbehälter MANV (NRW)


Fahrzeug
Abrollbehälter MANV NRW

  • Typ: Abrollbehälter
  • Aufbau: Binz
  • Baujahr: 2005
  • Gewicht: 4,9 t
  • Standort: ZFRW 2 (Seestraße)
  •  
     
     

 


 
Beschreibung

Der Abrollbehälter Massenanfall von Verletzten (kurz: AB-MANV) wurde vom Land Nordrhein-Westfalen für den Katastrophenschutz beschafft, vom Sonderfahrzeughersteller Binz gefertigt und verfügt über Ausstattung zum Aufbau und Betrieb eines Behandlungsplatzes für die Behandlung von 50 Patienten (BHP-50) in der Stunde. Unser Löschzug nimmt als Sonderaufgabe den Aufbau und den störungsfreien Betrieb des Behandlungsplatzes wahr.

Mit einem Wechselladerfahrzeug (WLF) wird der Behälter zur Einsatzstelle gebracht und dann für die Hilfsorganisationen und Notärzte in Betrieb genommen. Als Ergänzung hält die Feuerwehr Gelsenkirchen noch einen Abrollbehälter mit Sanitätsmaterial (AB-SAN) und zusätzliches Material und Gerätschaften bereit.

 


 

Ausrüstung

Ausrüstung Zelte

  • Schnellaufbau-Zelte 40 m2
  • Zeltheizungen
  • Zeltleuchten

 
Ausrüstung Behandlungsplatz

  • Stromerzeuger
  • Kabeltrommeln
  • Flutlichtstrahler
  • Dreibeinstative
  • Schilder f. Stative
  • – „BHP-Eingang“
  • – „BHP-Ausgang“
  • – „Patientenablage“
  • Absperrmaterial
  • Bierzeltgarnituren

 
Ausrüstung Rettungsdienst

  • Vakuumtragen
  • Schaufeltragen
  • Spineboards
  • Notfallbeatmungsgeräte
  • Automatisierte Externe Defibrillatoren (AED)
  • etc.